Parkinson-Selbsthilfe: Timo erzählt (2)

Timo hat schon in unse­rer ers­ten Pod­­cast-Fol­­ge über Mor­bus Par­kin­son erzählt, wie die Dia­gno­se sein Leben ver­än­der­te, Freun­de und Fami­lie neu defi­nier­te. Die­ses Mal erzählt er von Selbst­mord­ge­dan­ken, not­wen­di­ger Psy­cho­the­ra­pie und von der JuPa, einer … 

Wei­ter­le­sen …

Timo über Morbus Parkinson (Teil 1)

Dies ist die ers­te von drei Fol­gen mit Timo zum The­ma Par­kin­son. Wir spre­chen mit ihm über die Zeit nach sei­ner Dia­gno­se. Denn Timo ist bereits mit 33 Jah­ren an Par­kin­son erkrankt. Zu Beginn warf ihn das kom­plett aus der Bahn. Sei­ne Ehe schei­ter­te, Freun­de lie­ßen ihn im Stich. Doch dann fand Timo Halt bei Gleichgesinnten.

Parkinson_Selbsthilfe

Mit und durch Parkinson voll engagiert

Timo weiß seit gut zehn Jah­ren, dass er an Mor­bus Par­kin­son lei­det. Er war gera­de ein­mal 31 Jah­re alt, da zeig­te sich als ers­tes Anzei­chen das Zit­tern sei­ner rech­ten Hand. Nach der Dia­gno­se zog sich … 

Wei­ter­le­sen …